Snookermania logo 600

Donnerstag, 12 Mai 2011 16:10

Q-School: K.O. in der 1. Runde, aber zuversichtlich

geschrieben von
Heute hat Lasse Münstermann bei ersten von vier Turnieren bei der Q-School in Sheffile gegen Mitchell Travis mit 3-4 verloren. Hier sein Statement und ein Promo-Video zur Q-School.

„Ich habe mich viele Tage in der South West Snooker Academy in Gloucester auf diese Turniere vorbereitet und bin sehr zufrieden mit meinem Spiel. Das üben auf den Star Tischen ist einfach unabdingbar. Schade von Star oder dem Verantwortlichen, dass die original Templates für die Löcher nicht frei erhältlich sind. Ansonsten hätte ich meinen Tisch perfekt danach ausrichten können. So hatte ich eine schöne Zeit in Gloucester mit vielen netten Profi- und Amateurspielern.

Im für mich ersten Q-School Turnier habe ich gegen Mitchell Travis gespielt. Der Name war mir vorher unbekannt, doch jeder hier auf den Turnieren ist ein verdammt guter Spieler. Sehr gelassen und konzentriert habe ich das Match gegen ihn spielen können. Keine negative Nervosität. Auch zum Schluss hin, war zu 100% Fokussiert. Auf diesem Feld habe ich mich besonders gut vorbereitet. Das nehme ich als einen großen Erfolg aus diesem Match mit.

In Summe lief das Match eigentlich sehr ausgeglichen. Es ging immer hin und her. Ich hatte ein 60er und ein paar kleine Breaks und meine Safes waren gut. Bis zum 3:3 war ich eigentlich recht guter Dinge das Match zu gewinnen. Gewann er doch das 5. Frame zudem mit sehr entscheidenden 3 Glücksstößen. Ich wollt ihm seine Sorry-Hochhebehand auf den Rücken binden! Im letzten Frame habe ich meine Weiße bei einem Safe etwas zu weit laufen lassen. Nach einer 3/4 langen Rote spielt er ein ganz gutes und nicht allzu leichtes Break. Ich liege mit 55 hinten, lege einen guten Safe. Er locht quer über den Tisch eine Kombi, die 15 cm auseinander liegß und versetzt ist, bleibt ungewollt an Blau hängen und bekommt Stellung, anstatt mit Wei� press Bande zu liegen. Nun bin ich 67 hinten bei 67 auf dem Tisch. Ich loche Rot Schwarz und lege einen Snooker. Er locht mit einem Bogenstoß eine Rote, die 30cm von der Tasche entfernt liegt. Hm... Das im letzten Frame nervt natürlich.

Dennoch bin ich sehr zufrieden. Solide und Selbstbewusst kann es nur weitergehen.

Am 18.5. spiele ich im zweiten Turnier. Bis dahin heißt es abreagieren, gut Essen und die Zeit sinnvoll genießen. Vielleicht in der Shoppingmall Meadowhall in Sheffield. ;-„
Gelesen 3497 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11