Snookermania logo 600

Samstag, 22 Mai 2010 21:39

Deutschlands wichtige Rolle

geschrieben von
Deutschland spielt in den Plänen des neuen WPBSA-Vorsitzenden Barry Hearn zur Wiederbelebung von Snooker eine ganz zentrale Rolle. Das wird immer deutlicher, je mehr Details über seine Pläne bekannt werden.
Das ist eine verdiente Belohnung für die engagierten deutschen Snookerfans, das ist aber auch die Belohnung für die gesunden Strukturen in Snooker-Deutschland und die erfolgreichen Veranstaltungen, die bereits durchgeführt wurden.

Neben dem German Masters vom 2. bis zum 6. Februar 2011 in Berlin als regulärem Weltranglisten-Turnier wird nämlich in Deutschland noch bei vier weiteren Turnieren um Weltranglisten-Punkte gekämpft werden. Das ergibt sich aus Details der neuen Player Tour Championship, die heute veröffentlicht wurden. Danach besteht diese neue Tour aus insgesamt zwölf Turnieren. Sechs davon sollen in der World Snooker Academy in Sheffield gespielt werden, die anderen sechs in Kontinental-Europa. Vier davon wiederum sollen nach der Pressemitteilung von World Snooker in Deutschland gespielt werden. Zur Tour gehören damit auf jeden Fall schon einmal das Paul Hunter Classic in Fürth ((27. bis 29. August) sowie die Events in Rüsselsheim (22. bis 24. Oktober) und in Hamm (12. bis 14. November); der vierte Termin muss noch festgelegt werden.

Jedes der zwölf Turniere der Player Tour Championship soll mit 50.000,- Pfund Preisgeld dotiert sein. Es wird eine eigene Rangliste auf Basis des gewonnenen Preisgeldes geben. Die Top 24 dieser Rangliste sind dann für das Final-Turnier im März qualifiziert, bei dem noch einmal 200.000,- Pfund Preisgeld ausgeschüttet werden und das auch im TV übertragen werden soll. Zusätzlich soll es bei jedem der zwölf Turniere aber auch Punkte für die normale Weltrangliste geben, die damit auf eine breitere Basis gestellt wird. Für das Finalturnier qualifizieren kann sich aber nur, wer mindestens sechs der zwölf Events gespielt hat. Neben dem Preisgeld und den Ranglistenpunkten wird auch für die Top-Spieler damit ein zusätzlicher Anreiz gegeben, bei möglichst vielen Events anzutreten.

Barry Hearn zeigte sich begeistert: „Die Player Tour Championship ist das Rückgrat unserer neuen Snookerwelt. Sie füllt die Lücken zwischen den normalen Ranglisten-Turnieren und gibt den Spielern die Möglichkeiten, die sie immer gefordert haben." Ein ähnliches Modell hat Barry Hearn im Darts umgesetzt, und dies erwies sich als sehr erfolgreich.

Jedes der zwölf Turniere der Player Tour Championship wird mit 128 Teilnehmern gespielt. Alle der 96 Maintour-Profis können daran teilnehmen. Mindestens 32 Plätze aber gibt es bei jedem Turnier auch für Amateure. Damit wird auch die Grenze zwischen der Maintour und dem Amateursnooker durchlässiger. Sollten sich mehr Amateure anmelden als Plätze zur Verfügung stehen wird es für sie eine Vorqualifikation geben, um auf die 128 Teilnehmer für das Hauptfeld zu kommen. Das Startgeld für jedes Turnier beträgt 100 Pfund. Details zur Einschreibung werden in Kürze auf der Homepage von Worldsnooker bekanntgegeben. Fest steht aber schon der Meldeschluss für die ersten vier Turniere:
Event 1: 14. Juni 2010
Event 2: 28. Juni 2010
Event 3: 12. Juli 2010
Event 4: 19. Juli 2010

Event 5 dürfte nach der ursprünglichen Planung das Paul Hunter Classic in Fürth sein. Die Dinge geraten also in Bewegung. Das ist gut so. Natürlich fehlen noch immer einige Details. Vor allem aber müssen die Pläne von Barry Hearn ja noch auf der außerordentlichen WPBSA-Mitgliederversammlung am 2. Juni von den Spielern abgesegnet werden. Die Chancen zu einem positivem Votum, so raunt man allerdings in Insiderkreisen, stünden gut.

Herzliche Grüße
Ihr / Euer Rolf Kalb
eurosport.yahoo.de
Gelesen 1990 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11