Snookermania logo 600

Dienstag, 01 Juni 2010 16:12

EM 2010: Deutsche Damen unter den letzten 16

geschrieben von
Anne Hirsch & Diana Stateczny Anne Hirsch & Diana Stateczny Snookermania
Es gibt ein wenig Funkstille aus Rumänien. Die deutschen Teilnehmer scheinen schreibfaul zu werden. Dafür stimmt die sportliche Leistung.
Die Damen haben ihre Gruppenspiele absolviert und das Sommermärchen geht in die Runde der letzten 16 Damen.

Diana Stateczny ist ohne Frameverlust Gruppenerste in Gruppe B, Natascha Niermann und Anne Hirsch werden ebenfalls bei noch einem ausstehenden Gruppenmatch die Runde der letzten 16 erreichen. Grandios, was die deutschen Damen bisher gezeigt haben.

Topfavoritin bei den Damen ist Wendy Jans aus Belgien.

Anne Hirsch:

das letzte Gruppenmatch gegen Ewa Pawinska aus Polen ist ganz gut gelaufen. Habe in den ersten beiden Frames konzentriert gespielt. Stand 2:0  Im dritten Frame hat meie Kondition etwas nachgelassen. Auf schwarz verloren. Stand 2:1  Den vierten Frame durften wir gerade noch beginnen. Die Konzentration war wieder da. Wir haben letztendlich die volle Matchzeit genutzt und am Ende konnte ich einen 3:1 Sieg verbuchen.

Bin jetzt Gruppenzweite und muss damit morgen gegen eine Gruppendritte ran.

 

Natascha Niermann (schrieb in Englisch):

As far as I know everybody is here and kicking alive, the venue is nice and everything seems to run rather smoothly. I played today as well as threee days before, had a day off on Saturday though. I have won the first three matches each 3:2 and today I won 3:0, apart from today the standard was pretty good, I got some tough fights from Marianne, the only English player in the tournament and also Sandrine from France managed to win one frame of me. Tomorrow I have my last group match which will then decide who is first in the group. I am hoping I can maintain the standard and win also my last match and end up first in the group. I will brief you on that topic tomorrow. Please let me know if you want any other information about the matches, I had no breaks over 30, so in my eyes there is nothing exiting to report yet.

Diana Stateczny:


Diana Stateczny-Maya Levitan 3:0

Dieses Match hat mich echt sehr viel Nerven gekostet und viel Durchhaltevermögen abgefragt.

Im ersten Frame machte ich zu Anfang 6 Punkte dann bekam ich noch 2 Rote, ab da war dann Schicht im Schacht alle Farben verstreut und Rote gingen auch nicht wirklich. Sie führte mit 8:34 Punkten in der Zeit verging schon 1h sie war extrem langsam es roch schon sehr nach Carry Over. 3 Rote lagen noch auf dem Tisch 2 an der langen Bande und eine hinter Schwarz an der Bande ich stellte mir selber die Frage wie soll ich hier noch Punkte rausbekommen um das Frame für mich zu entscheiden. Es sah klar danach aus das ich mein erstes Frame abgeben würde. Ich dachte mir aber ne kleine Chance besteht ja noch :-) ich erkämpfte mir dann hart mit guten Safe einen guten Ausgleich somit war ich wieder mit von der Partie Punktestand 42:34 :-). Danach bekam ich Rot und Schwarz und legte dann wieder einen Snooker hinter Schwarz. Das Frame beendete ich dann mit einer Clearance von 27. Spielstand 83:34. :-)

2. Frame sollte  nicht besser werden im Gegensatz es wurde noch schlimmer und meine Gegnerin wurde noch langsamer. Der Spielstand wurde auch immer grausamer :-( alle Roten vom Tisch 20:28 gegen mich ich musste mich echt zwingen ruhig zu bleiben das hatte wirklich nichts mehr mit Snooker zu tun allerdings konnte ich nicht wirklich das Spiel beeinflussen. Ich versuchte  einen Safe der in die Hose ging sie bekommt Gelb, Grün und Blau 20:37 jetzt wurde es echt eng. Nach einigen hin und her gesafe konnte ich einzeln alle restlichen 3 Farben für mich verbuchen. Spielstand 38:37 für mich, Kleinvieh macht auch Mist. :-)

Nach dem Match waren schon gefühlte 4 Stunden rum und ich dachte jetzt gehts erst mal ins Carry Over. Allerdings lagen wir wohl doch noch knapp in der Zeit und der 3 Frame wurde begonnen.

Im 3. Frame sah das Brett dann schon eher nach Snooker aus wo ich dann auch mit kleinen Breaks schnell führen konnte. Sie setzte jetzt auch kaum noch Gegenwehr ein und gab mir bei 58:12 die Hand.

Ich freue mich sehr die Gruppenphase so gut überstanden zu haben. Die nächsten Matches werden jetzt wohl ans Eingemachte gehen. :-)

Gelesen 1605 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11