Snookermania logo 600

Montag, 24 März 2014 16:54

Grand Finals 2014 in Preston

Der Weltverband im Snooker gab ja bereits im Februar bekannt, dass das diesjährige Grand Final in Preston stattfinden wird.

Ursprünglich war ja die Austragung des Turnieres in Thailand geplant, aber durch die teilweise unruhige Lage in Thailand hat der Verband das Turnier verlegt. Dadurch bekam die englische Stadt Preston kurzfristig noch den Zuschlag für die Austragung dieses Turniers der Extraklasse. Auch für Preston war dies mit Sicherheit eine freudige Überraschung, denn es ist schon einige Jahre her, dass in Preston ein großes Snooker Turnier ausgetragen wurde. Das letzte große Turnier, das in dieser Stadt ausgetragen wurde, war die Grand Prix im Jahre 2001. Davor war Preston noch regelmäßig Austragungsort der UK Championship.

Die Weltelite trifft sich in Preston

Bei diesen Grand Finals treffen sich wie gewohnt die besten Spieler der Welt, um sich einen harten aber fairen Kampf um den Titel bei diesem Event zu bieten. Dies lohnt sich dabei natürlich in vielfacher Hinsicht, denn zum einen bedeutet gerade der Sieg bei diesem Turnier viel zusätzliches Prestige und auf der anderen Seite ist sicherlich auch das ausgelobte Preisgeld nicht zu verachten. Denn schließlich kann allein der Sieger dieses Turnieres einen Scheck in Höhe von umgerechnet knapp 115.000 Euro in Empfang nehmen und auch für den unterlegenen Finalisten gibt es noch ein „finanzielles Schmerzensgeld“ in Höhe von immerhin fast 45.000 Euro. Gespielt wird bei diesem Turnier übrigens in dem sehr reizvollen Modus „best of seven“. Dies bedeutet, dass man vier Frames gewinnen muss, um ein Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. Durch diese relativ lange Distanz wird es wahrscheinlich das eine oder andere besonders spannende Spiel in Preston geben.

Ronnie O´Sullivan der Topfavorit in Preston

Als Topfavorit in dieses Turnier geht sicher erneut der Brite Ronnie O´Sullivan, besonders nachdem dieser in den letzten Turnieren sehr erfolgreich spielte und teilweise den Gegnern nicht den Hauch einer Chance ließ. Aber schon alleine durch den Modus kann es natürlich auch für Ronnie bei diesem Turnier immer wieder zu schwierigen Situationen kommen. Auch die anderen Snooker Profis werden natürlich versuchen zum einen den Titel in Preston zu holen und zum anderen O´Sullivan nach seinen zuletzt grandiosen Auftritten wieder einmal zu besiegen. Zu den weiteren Favoriten gehören bei diesen Grand Finals sicherlich auch der Chinese Ding Junhui, der dieses Event im letzten Jahr durch einen knappen Erfolg im Endspiel gegen Neil Robertsson für sich entscheiden konnte. Aber auch einen Shaun Murphy und Mark Selby aus England darf man sicher nicht unterschätzen. Denn gerade auch diese beiden Spieler zeigten zuletzt bei einem Turnier in China Leistungen, mit denen Sie ihre Ambitionen auf einen Erfolg auch in Preston nochmals unterstrichen. Wenn Sie auch beim Snooker eine Wette abgeben wollen, dann schauen Sie auf OpenOdds, denn dort finden Sie nützliche Hinweise rund um das Thema Einzahlungsbonus. Denn wenn Sie einen solchen Bonus bekommen, dann haben Sie die Möglichkeit mit Hilfe dieses Bonus vielleicht noch mehr Gewinne zu erzielen.

 

Gelesen 6879 mal

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11