Snookermania logo 600

Donnerstag, 01 März 2012 15:39

Hainan World Open - Hendry-Comeback kam zu spät

geschrieben von
Das Comeback von Stephen Hendry kam zu spät. Der siebenfache Weltmeister unterlag in der Auftaktrunde in Hainan Neil Robertson mit 3:5.

Beide Akteure taten sich über weite Strecken schwer. Lu Ning brachte unerwartet Mark Selby unter Zugzwang. Mark Williams erlebte einen rabenschwarzen Tag.
Hendry hatte zwar dank einer 62 den ersten Frame gewonnen, doch zur Pause hatte der Australier mit 3:1 die Nase vorne. Frame fünf schien die Vorentscheidung zu bringen: Hendry legte eine 64 vor, verschoss aber den Frameball. Robertson konterte mit einer Clearance von 65 Punkten zum 4:1.

Der Schotte aber steckte nicht auf: Nach Breaks von 63 und 69 Punkten war er wieder auf 3:4 herangekommen. In Frame acht gingen dann beide wieder großzügig mit ihren Chancen um, doch mit einer 24er-Clearance bis Pink kam Robertson über die Ziellinie.

Selby mit Mühe weiter

Mark Selby hatte erheblich mehr Mühe als erwartet, ehe er gegen den 18-jährigen Wildcard-Spieler Lu Ning mit 5:3 das Achtelfinale erreicht hatte. Der Weltranglisten-Erste präsentierte sich wieder einmal als Spätstarter.

Lu, der am Montag Nigel Bond mit 5:4 ausgeschaltet hatte, lag da schon mit 2:0 vorne; den zweiten Frame hatte er auf Pink gewonnen. Mit einer 108 leitete Selby dann aber die Wende ein und hatte bis zur Pause das 2:2 geschafft. Zwar ging Lu nach Wiederbeginn zunächst erneut in Führung, aber dann punktete er nicht mehr so kontinuierlich. Das nutzte Selby, der insgesamt nur zwei Breaks von 50 Punkten schaffte, um drei Frames in Folge zu holen.

Williams geht gegen King unter

Einen rabenschwarzen Tag hatte Mark Williams erwischt. Der Waliser ging gegen Mark King mit 1:5 unter. Williams, mit einem Billard-Handschuh spielend, ließ nur selten seine Lochsicherheit aufblitzen. Meist präsentierte er sich verunsichert. King startete das Match mit einer 94 und beendete es mit einer 71. Auch ansonsten überzeugte der Engländer mit seiner kämpferischen Einstellung.

Den schlechten Tag für die Waliser komplettierte Matthew Stevens, der gegen Joe Perry mit 4:5 unterlag und damit ebenfalls an der ersten Hürde scheiterte. Viermal war Stevens in Führung gegangen, schaffte es aber nicht über die Ziellinie. Nach dem 3:4 glich Perry mit einer 82 aus und holte sich dann den Entscheidungsframe dank Breaks von 51 und 42 Punkten.

Unzufriedener Allen

Mark Allen erreichte das Achtelfinale zwar ungefährdet durch ein 5:1, zufrieden war er mit seinem Spiel aber nicht. Der Sieg, so sein selbstkritischer Kommentar, sei zu hoch ausgefallen, und er habe in vielen Frames Glück gehabt.

Zwei weitere Spieler aus den Top 16 der Rangliste scheiterten dagegen noch in Runde eins. Stephen Maguire reichte eine 3:1-Führung gegen Robert Milkins nicht. Nachdem Milkins auf Schwarz auf 2:3 verkürzt hatte gewann er auch die nächsten drei Frames mit Breaks von 56, 68 und 58 Punkten zum 5:3. Milkins steht damit in seinem zweiten Achtelfinale in dieser Saison.

Martin Gould verlor ebenso sein Auftaktmatch in Haikou. Zwar gewann er nach dem 0:2-Rückstand gegen Jamie Cope die nächsten vier Frames, doch damit hatte der Londoner sein Pulver verschossen. Mit 5:4 war es Cope, der sich durchsetzte.

TV-Tipp:

Verfolgen Sie die World Open in Haikou vom 27. Februar bis 4. März täglich in ausführlichen Live-Übertragungen mit Ihrem Kommentator Rolf Kalb - und natürlich auch im Eurosport Player!

Rolf Kalb / Eurosport.yahoo.com
Gelesen 2731 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11