WM 2020: Ronnie O’Sullivan mit dem ersten Rekord

Der fünffache Champion Ronnie O'Sullivan war bei der ...

Snooker-Q School 2020: Simon Lichtenberg will zurück auf die Maintour

Vom 3.-9. August 2020 findet die Q School für 12 direkte ...

Snooker-WM 2020: Der Crucible Navigator für die Fans plus Sendezeiten

Gestern wurde gelost und am 31.7.2020 geht die Snooker-WM im Crucible ...

Snooker-WM 2020: Marcel Eckhardt bereits im Finale der WM

Der Berliner, Marcel Eckardt wird der jüngste Schiedsrichter sein, ...

Snooker-WM 2020: Eurosport überträgt erstmalig schon ab der Qualifikation

Am 21.7.2020 startet quasi Snooker NON-STOP mit der Qualifikation zur ...

Snooker-WM 2020: Mehrere Spieler ziehen sich von der Weltmeisterschaft zurück

Die Snooker-Weltmeisterschaft 2020, die Ende Juli in Sheffield ...

Snooker Days Rheinland-Pfalz: Wieder Spaß mit oder am Training

Vom 20.-21.6.2020 veranstaltete der Landesverband Rheinland-Pfalz ...

Snooker-Weltmeisterschaft, Qualifikation und Q School sind terminiert

World Snooker lässt nichts unversucht, um Snooker in den ...

Snooker-Turniere: In Rheinland-Pfalz stehen Turniere ab Ende Juni 2020 vor der Tür

Seit gestern sind Turniere in kontaktfreien Sportarten auch Indoor ...

Wann ist Billard wieder möglich? Bereit für die Rückkehr - Konzept DOSB/DBU

Seit dem 28.4.2020 haben die DBU und andere Fachverbände ihre ...

DBU: Wie geht es mit dem Spielbetrieb weiter? A, B oder C?

Für den ausgesetzten Spielbetrieb gibt es einen Vorschlag aus dem ...

World Snooker: Weltmeisterschaft findet virtuell statt (ab heute)

Die Betfred-Weltmeisterschaft mag zwar verschoben worden sein, aber ...

World Snooker: Weltmeisterschaft 2020 verschoben

Die Betfred Snooker-Weltmeisterschaft 2020 wurde wegen des ...

World Games: Verschiebung auf 2022

Die International World Games Association (IWGA) und das Birmingham ...

EM Snooker Herren: Andrew Pagett ist Europameister – nichts wie ab nach Hause

Der 37jährige Waliser und Ex-Profi setzte sich soeben im Finale gegen ...
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Snookertraining.de

Freitag, 01 April 2011 13:28

Snooker-Weltverband über mögliche Reduzierung der Taschen

geschrieben von
Noch nicht im Visier: die Ecktasche Noch nicht im Visier: die Ecktasche
Neue Stimmen aus dem World Snooker Association Quartier melden, dass man derzeitig über die Reduzierung der Taschen auf den Snooker-Tischen nachdenkt. Hintergrund sind hohe finanzielle Kosten aufgrund von Maximum Breaks.

Da selbst die weitere Verengung der Taschen bei den Profis nichts genutzt hat und Centuries und Maximums fallen, hat der Rückversicherer für Maximum Breaks, der im Falle eines 147er Breaks bei der Weltmeisterschaft 147.000 Pfund auszahlen muss, vorgeschlagen, zukünftig nur noch mit fünf Taschen zu spielen. Die Mitteltasche auf der Seite des Grünspots würde nach den aktuellen Vorgesprächen wegfallen.

Diesen Vorschlag begrüßt die WSA, die damit auch einer Inflation von Century Breaks entgegenwirken möchte. Bereits seit einigen Jahren spielen Spieler vermehrt zu offensiv und erzielen dabei zu viele Century Breaks, womit diese immer bedeutungsloser werden. Außerdem könne man die gesparten Gelder dann besser für die neuen Turnierserien, wie die Players Tour Championship und die European Championship nutzen.

Damit die vorhandenen Tische weltweit nicht ausgetauscht werden müssen, wird ein Einsatz für jeden Tisch angeboten, der die Mitteltasche in eine Bande verwandelt. Der Verband der WSA lädt dazu externe Hersteller ein, Modelle zu kreieren, die gleichzeitig auch alternative Funktionen anbieten, wie z.B. als Getränkehalter oder Poliermaschine für den Spielball.

Zustimmung findet diese Idee sicherlich bei Spielern wie Stephen Hendry, der derzeitig die meisten offiziellen Century Breaks gespielt hat und auf seinem Thron verbleiben möchte.

Wenns nach Snooker-Funktionären wie Caram von Bolage geht, könne man sich durchaus vorstellen weitere Taschen zu entfernen.

Ein Gespräch der WSA mit den Maintourprofis zu dem Thema ist für Anfang Juni, also nach der Weltmeisterschaft in Sheffield, angesetzt. Die Änderung können frühestens zur Saison 2012/2013 umgesetzt werden. Sofern dies der Fall sein wird, hat man mit Änderungen auch in den deutschen Ligen zu rechnen.

Nachtrag: Wie im Snookermania-Forum zu lesen ist, gibt es bereits erste Modelle der künftigen Spieltische. 

Gelesen 3531 mal Letzte Änderung am Freitag, 01 April 2011 17:32

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.