Snookermania logo 600

Dienstag, 17 Januar 2012 08:52

The Masters: Trump trifft auf O'Sullivan

geschrieben von
Zum ersten Mal in seiner Karriere steht der 22-jährige UK Champion im Viertelfinale des Masters. In Londons Alexandra Palace bezwang er Stuart Bingham mit 6:3 und trifft nun in einem weiteren Top-Match auf Ronnie O’Sullivan.
Judd Trump reitet weiter auf der Welle des Erfolges.

Breaks von 121, 107, 87 und 50 Punkten spielte Trump auf dem Weg zum Sieg.

Fehlerlos war Trump trotzdem nicht. Deshalb und auch weil Bingham durchaus auch seine guten Momente hatte wurde es dennoch kein einseitiges Match.

Immerhin hatte Stuart Bingham mit 2:1 und 3:2 zwei Mal in Führung gelegen und schaffte ebenso Breaks von 69 und 73 Punkten. Nach dem 3:2 für Bingham holte Judd Trump dann aber vier Frames in Folge, weil Bingham nicht konstant genug war und so seine Chancen nicht konsequent nutzte.

Während Trump bei 94 Prozent seiner Lochversuche erfolgreich war musste sich der Australian Open Sieger mit 84 Prozent begnügen – das reichte nicht. Typisch der letzte Frame: Bingham hatte durchaus seine Chancen, verschoss aber Grün. Nach einem Safety-Austausch vergab er auch die zweite Chance, Grün zu lochen, und Trump räumte von Grün bis Pink ab.

Murphy mit klarem Sieg

Shaun Murphy hatte gegen Martin Gould zwar Anlaufschwierigkeiten, aber dann kam der Weltmeister von 2005 immer besser in Fahrt und feierte mit 6:2 den bisher klarsten Sieg bei diesem Masters. Es war vor allem das bessere Lochspiel, die höhere Konstanz und das sicherere Breakbuilding, die Murphy zu dem klaren Erfolg verhalfen. Mit Breaks von 139, dem bisher höchsten bei diesem Masters, 107, 89, 82 und 59 Punkten wusste er zu überzeugen.

Gould dagegen schaffte nur Serien von 60 und 50 Zählern, die ihn auch zwei Frames gewinnen ließen. Obwohl der Londoner noch eine Reihe weiterer Chancen hatte sprang nicht mehr als ein weiteres 30er- und ein 20er-Break heraus - das reichte nicht, um Murphy ausreichend unter Druck zu setzen.

Rolf Kalb / Eurosport
Quelle: www.eurosport.yahoo.com
Gelesen 3292 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11