Snookermania logo 600

Mittwoch, 02 Mai 2012 20:03

WM 2012: Matthew Stevens kann sein Halbfinale nicht fassen

geschrieben von
Mit einem 11-5 gegen seinen Landsmann, Ryan Day  ist Matthew Stevens im Halbfinale der WM.

"Ich weiss auch nicht was passiert ist. Ich habe einige Frames gestohlen und immer wieder versucht ins Spiel zu kommen".

"Die Bilder auf dem Tisch waren furchtbar und wir haben uns gequält und ich war eben ein bisschen besser als Ryan."

"Dabei war der Beginn des Matches so vielversprechend."

"Es ist hart gegen einen guten Freund zu spielen. Es war aber ein enttäuschendes Match. Ich habe es ins Halbfinale geschafft und spiele wieder besser. Im Halbfinale bin ich der Aussenseiter, aber man muss mich erstmal schlagen".

"Es ist eine schwere Saison für mich als Spieler. Alle Wochen Turniere und kaum Möglichkeiten zu trainieren."

"Vielleicht schaffe ich es ja mal bis zur Siegerehrung und werde als letzter Spieler aufgerufen."

"Das Stephen Hendry aufhört hat er mir gestern gesagt. Es war ein emotionaler Moment. Er ist so ein netter Kerl auch abseits des Tisches. In den letzten Jahren haben wir auch einen anderen Stephen Hendry kennengelernt. Snooker war nicht mehr das Wichtigste für ihn".

Er wurde auch noch gefragt, wer ihm als Gegner am liebsten im Halbfinale wäre (O'Sullivan/Robertson). "Am liebsten keiner von beiden Spielern".
Gelesen 3272 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11