Snookertraining.de

Freitag, 25 Februar 2011 11:02

Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga 2011

geschrieben von
Am 28.-29.5.2011 findet in Rüsselsheim die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga mit 16 Teams aus den Landesverbänden statt. Hier alle Informationen zu dem Wettbewerb.

 

Es steigen mindestens 4 Teams in die 2. Bundesligen Snooker auf. Werden durch Nichtmeldung von Teams der 1. oder 2. Bundesliga weitere Plätze frei so werden diese über die Rangliste der Aufstiegsrunde aufgefüllt.

Ausschreibung Aufstiegsrunde Snooker zur 2. Bundesliga

 

Termin:
28.-29.05.2011

Startzeit:
10.00 Uhr, Anwesenheitskontrolle und Kleidungskontrolle 30 Minuten vor Startzeit

Ort:
1.Snooker Club Breakers Rüsselsheim 1991 e.V. , Rudolf-Glauber-Weg 8, 65428 Rüsselsheim, Telefon im Club: 0 61 42 - 88 59 33

Meldeschluss: 
10. Mai 2011 über die Billardarea

Quote:
Je LV ein Team. Freie Plätze nach Quote 1. Bundesliga 2010/2011.

Hotel:
MERCURE Hotel Ruesselsheim FRA Airport, Eisenstraße 6-8, 65428 Rüsselsheim, Telefon 06142 894-0        

Kleidung:
gem. STO besonderer Teil Snooker. Schwarze Tuchhose, einheitliche langärmlige Hemden, einheitliche Weste

Turnierleitung:
Michael Heeger, Landessportwart HBU

Aufstiegsplätze:  
mindestens 4 gemäß STO zzgl. Plätze aus Nichtmeldung der 2. Bundesliga

Modus:    
Gruppensystem


1. Turnier-/Mannschaftsstärke

(1) Das Turnier wird mit 16 qualifizierten Teams durchgeführt.

(2) Jedes Team muss zur Aufstiegsrunde mit mindestens vier Sportler(-innen) antreten. Ein Antreten mit weniger als vier Sportler(-innen) ist nicht statthaft. In diesem Fall wird die Partie mit der höchstmöglichen Wertung für das andere Team gewertet.

2. Spielablauf und Wertung

(1) Die 16 Teams werden in 4 Gruppen gelost. Nach Beendigung der Gruppenphase ermitteln die Gruppenersten und –zweiten in einer einfachen Endrunde die vier Aufsteiger zur 2. Bundesliga. (A1-B2, A2-B1, C1-D2, C2-D1) (2) Die Spielrunde wird gemäß beigefügtem

Spielberichtsbogen in vier Einzelbegegnungen ausgetragen (1-1, 2-2, 3-3, 4-4) und auch beendet. Das Ausspielziel einer Partie ist Best-of-3.

(3) Alle Einzel werden mit einem Partiepunkt gewertet. Der Gewinner einer Partie wird nur nach Partiepunkten ermittelt. Bei einem Sieg erhält man einen Partiepunkt. Der Sieger einer Mannschaftsbegegnung erhält drei Punkte. Bei einem Unentschieden erhält jedes Team einen Punkt.

(4) Bei einem unentschiedenen Ergebnis in der Endrunde, findet ein Entscheidungsspiel (Best-of-3) statt. Die Sportler(-innen) sind vor dem Entscheidungsspiel auf dem Spielbericht zu vermerken.

(5) Weitere Aufstiegsplätze werden über eine Turnierrangliste.


Gelesen 4304 mal Letzte Änderung am Montag, 28 Februar 2011 12:16

Snookerakademie   

Billiard.site 728x90

stakers  

SM Youtube Channel

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.