English Open 2019: Simon Lichtenberg gegen Hossein Vafaei

Am Montag, den 14.10.2019 startet die English Open mit ...

IBSF Snooker-WM Team 2019: Indien (Herren), Thailand (Senioren) und China (Damen) holen Gold

Gestern gingen die Titelkämpfe in Myanmar zu Ende und das Finale im ...

IBSF Snooker WM Team: Team Germany auf Rang 9

Mit 0-4 unterlagen heute Morgen im Livestream ab 6:30 Uhr Michael ...

Evergrande China Championship 2019: Eurosport Sendezeiten und Turnierinformationen

Morgen, am 23. September 2019 startet Eurosport mit der Übertragung. ...

IBSF WM Team & 6reds: Michael Schnabel bis LAST32

Bis Samstag läuft noch die 6reds-WM in Myanmar. Michael Schnabel kam ...

IBSF WM Team & 6reds: Schnabel und Eisenstein im Teilnehmerfeld

Ab morgen früh geht es in Myanmar für die 79 männlichen Sportler mit ...

Nationalmannschaft Snooker: In Stuttgart mit dem Top-Team

Am letzten Wochenende war mal wieder Team-Trainings-Day für die ...

IBSF WM Team: Schnabel und Eisenstein reisen sehr früh nach Myanmar

Bereits am 14.9.19 machen sich Jan Eisenstein und Michael Schnabel ...

IBSF WM Damen: Europameisterin Diana Stateczny nach Antalya und Linda Erben spielt DM

Vom 29.10.-09.11.2019 findet die IBSF WM Herren, Damen und Masters in ...

Shanghai Masters 2019: Verteidigt Ronnie O’Sullivan seinen Titel? Eurosport ist dabei

Seit gestern läuft das Shanghai Masters mit einem Gesamtpreisgeld von ...

Rüsselsheim: Gezielte Trainingseinheit für die 1. Mannschaft nach Aufstieg in die 1. Bundesliga

Den Aufstieg hat der SCB Rüsselsheim ins Snooker-Oberhaus geschafft ...

IBSF Weltmeisterschaft U16: Nachwuchssorgen bei der IBSF?

Aktuell läuft die Snooker-Weltmeisterschaft der männlichen und ...

Paul Hunter Classic 2019: Klein, aber fein ab 24. August in Fürth (UPDATE: Leider nicht auf Eurosport)

16 Teilnehmern – inklusive Titelverteidiger Kyren Wilson – sind am ...

Snooker Training: Gute Nachrichten, denn es gibt immer mehr Möglichkeiten

Immer mehr Snooker-Workshops werden bundesweit für jedes Spielniveau ...

IBSF Snooker WM: 6reds und Team in Myanmar mit deutscher Beteiligung

Vom 15.-25. September 2019 findet die Snooker-WM der Amateure in ...

International Championship: Jetzt geht die Snooker-Saison richtig los

191.000 Euro gibt es für den Sieger beim zweiten Turnier der Saison ...

Riga Masters 2019: Saisonstart der Snooker-Maintour

Auch Lukas Kleckers hat es in das Hauptfeld geschafft, obwohl er ...

IBSF WM U18/U21 China: Europa fehlt nahezu gänzlich – China mit Übermacht

Neuer U18-Snookerweltmeister ist der 13jährige Chinese Jiang Jun, der ...

Nationalmannschaft Snooker in Oberhausen zum Lehrgang

Vom 5.-7.7.2019 war das Team zusammen zum Lehrgang Nr. 2 in ...

Interview mit Diana Stateczny, der frischgebackenen Europameisterin

Es ist ein Riesenerfolg für Diana und den deutschen Snookersport ...

Snookertraining.de

Freitag, 25 Februar 2011 11:02

Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga 2011

geschrieben von
Am 28.-29.5.2011 findet in Rüsselsheim die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga mit 16 Teams aus den Landesverbänden statt. Hier alle Informationen zu dem Wettbewerb.

 

Es steigen mindestens 4 Teams in die 2. Bundesligen Snooker auf. Werden durch Nichtmeldung von Teams der 1. oder 2. Bundesliga weitere Plätze frei so werden diese über die Rangliste der Aufstiegsrunde aufgefüllt.

Ausschreibung Aufstiegsrunde Snooker zur 2. Bundesliga

 

Termin:
28.-29.05.2011

Startzeit:
10.00 Uhr, Anwesenheitskontrolle und Kleidungskontrolle 30 Minuten vor Startzeit

Ort:
1.Snooker Club Breakers Rüsselsheim 1991 e.V. , Rudolf-Glauber-Weg 8, 65428 Rüsselsheim, Telefon im Club: 0 61 42 - 88 59 33

Meldeschluss: 
10. Mai 2011 über die Billardarea

Quote:
Je LV ein Team. Freie Plätze nach Quote 1. Bundesliga 2010/2011.

Hotel:
MERCURE Hotel Ruesselsheim FRA Airport, Eisenstraße 6-8, 65428 Rüsselsheim, Telefon 06142 894-0        

Kleidung:
gem. STO besonderer Teil Snooker. Schwarze Tuchhose, einheitliche langärmlige Hemden, einheitliche Weste

Turnierleitung:
Michael Heeger, Landessportwart HBU

Aufstiegsplätze:  
mindestens 4 gemäß STO zzgl. Plätze aus Nichtmeldung der 2. Bundesliga

Modus:    
Gruppensystem


1. Turnier-/Mannschaftsstärke

(1) Das Turnier wird mit 16 qualifizierten Teams durchgeführt.

(2) Jedes Team muss zur Aufstiegsrunde mit mindestens vier Sportler(-innen) antreten. Ein Antreten mit weniger als vier Sportler(-innen) ist nicht statthaft. In diesem Fall wird die Partie mit der höchstmöglichen Wertung für das andere Team gewertet.

2. Spielablauf und Wertung

(1) Die 16 Teams werden in 4 Gruppen gelost. Nach Beendigung der Gruppenphase ermitteln die Gruppenersten und –zweiten in einer einfachen Endrunde die vier Aufsteiger zur 2. Bundesliga. (A1-B2, A2-B1, C1-D2, C2-D1) (2) Die Spielrunde wird gemäß beigefügtem

Spielberichtsbogen in vier Einzelbegegnungen ausgetragen (1-1, 2-2, 3-3, 4-4) und auch beendet. Das Ausspielziel einer Partie ist Best-of-3.

(3) Alle Einzel werden mit einem Partiepunkt gewertet. Der Gewinner einer Partie wird nur nach Partiepunkten ermittelt. Bei einem Sieg erhält man einen Partiepunkt. Der Sieger einer Mannschaftsbegegnung erhält drei Punkte. Bei einem Unentschieden erhält jedes Team einen Punkt.

(4) Bei einem unentschiedenen Ergebnis in der Endrunde, findet ein Entscheidungsspiel (Best-of-3) statt. Die Sportler(-innen) sind vor dem Entscheidungsspiel auf dem Spielbericht zu vermerken.

(5) Weitere Aufstiegsplätze werden über eine Turnierrangliste.

Gelesen 4016 mal Letzte Änderung am Montag, 28 Februar 2011 12:16

Snookerakademie   

Billiard.site 468x60

stakers  

SM Youtube Channel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok