Snookermania logo 600

Donnerstag, 16 Juni 2011 12:32

EM 2011 - Schwarzer Tag!

geschrieben von
Alle fünf im Turnier verbliebenen Spieler(innen) unterlagen ihren Gegner(innen) und schieden damit aus.

Ergebnisse & Statements:

Patrick vs Scott Donaldson (Schottland) - 0:5
Viel kann man nicht sagen dazu. Er hat solide gespielt und ich habe einfach schlecht gespielt und meine chancen nicht genutzt. Heute fühlte ich mich im Gegensatz zu gestern sehr gut am Tisch, dennoch konnte ich nichts umsetzen.
Das Achtelfinale war mein Minimalziel. Das habe ich erreicht. Ich bin trotzdem mit dem turnier zufrieden, für mich persönlich.

Lasse vs Lee Walker (Wales) - 0:5
Habe mich gut gefühlt, war locker und fokussiert. Nur die Kugeln sind nicht reingegangen, bzw. meine Abstellungen waren sehr unpräzise. Seine Snooker bzw. Safes waren fast immer sehr zwingend und gut. Meine Longpots sind nicht gekommen und somit verdient 0:5 verloren. Er hat noch ein schönes 90er Break gespielt.
Vielen Dank fürs verfolgen der Matches...

Miro vs Alan Trigg (Ukraine) - 0:4

Diana vs Tatjana Vasiljeva (Lettland) - 2:4
Die ersten beiden Frames gewann ich knapp und ging 2:0 in Führung. Den Frame danach hatte ich ein kleines Polster, allerdings flukte sie die letzte Rote und machte den Tisch bis Pink leer. 2:1. Das puschte sie wohl und glich deutlich aus 2:2.
Im Frame 5 begann ich mit einer 23. Die Antwort von ihr war eine 48. Ich kämpfte mich noch ran, gab den Frame aber knapp ab. Im letzten führte ich schon mit 42:0 aber es lagen noch 8 Rote auf dem Tisch. Sie nutzte wieder ihre Chance und kam schnell wieder ran. Schließlich verlor ich dann auf Schwarz.
Heute war ein sehr Schwarzer Tag für alle deutschen Spieler.  Ich denke aber, wir haben alle eine sehr gute Leistung abgegeben und haben eine gute EM gespielt.
Ich möchte mich bei allen bedanken die mitgefiebert, die Daumen gedrückt haben, und vor allem an uns geglaubt haben.

Anne vs Roberta Cutajar (Malta) - 1:4
Meine Gegnerin spielte sehr selbstbewusst und offensiv. Sie schoss in der zweiten Aufnahme gleich mal nen 40er Break. Ich kämpfte zwar noch, aber der erste Frame war damit verloren. 0:1 Im zweiten Frame konnte ich sie besser in Schach halten und gewann ihn klar. 1:1 Im dritten Frame spielte ich einige schlechte Safeties, wodurch sie sich schrittweise absetzen und sich diesen sichern konnte. 1:2 Im vierten und wohl auch entscheidenen Frame ging es knapp zu. Ich lag auf die Farben hinten und brauchte sie alle. Ich lochte gelb bis braun und verschoss eine relativ leichte blaue. Sie macht blau und pink. :( 1:3 Im fünften Frame lief es ähnlich. Diesmal hatte ich mich auf Gleichstand rangekämpft und alle Farben außer gelb lagen auf dem Spot. Ich vergab zweimal die Chance gelb mit Stellung grün zu potten und damit war das Match gelaufen. 1:4 Sie hat ihre Chancen einfach besser verwertet als ich und damit verdient gewonnen.
Auch ich möchte mich an dieser Stelle für alle Unterstützer und Daumendrücker bedanken :)
Gelesen 3470 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11