Snookermania logo 600

Sonntag, 06 Februar 2011 00:17

German Masters - "Come on Mark"

geschrieben von
Mark Williams und Mark Selby werden am Sonntag in Berlin das Finale bestreiten. Das bedeutet, dass die Rufe der Fans "Come on Mark" immer den Richtigen treffen werden.
Es gab keine weiteren Centuries, aber die Halbfinale waren trotzdem unheimlich spannend. Vor ausverkauftem Haus zeigte sich Mark Williams in ausgezeichneter Form und gewann mit 6:3 gegen Marco Fu. Das andere Halbfinale konnte Mark Selby mit 6:4 gegen Graeme Dott für sich entscheiden. Selby sagte nach dem Erreichen des Finales in der Pressekonferenz, dass er noch nie ein so tolles Publikum, wie in Berlin erlebt hat. Die Stimmung wäre einfach sensationell.
Das Finale beginnt morgen um 14:00 Uhr. Einige Karten sind noch zu haben. Beide Spieler sind fantastische Showmaster - also nichts wie hin nach Berlin.

In der nächsten Printausgabe des Touch-Magazine, erscheint am 22. Februar, wird es viele weiter Fotos und Stimmen der German Masters geben.
Gelesen 2744 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11