Snookermania logo 600

Samstag, 05 Februar 2011 16:03

German Masters - nur keine Zeit vergeuden

geschrieben von
Im heutigen Viertelfinale im Tempodrom gaben die verbliebenen Profis richtig Gas, um Kraft für das Halbfinale sparen.
Vier Centuries wurden den zahlreichen Fans heute im Tempodrom in den Begegnungen schon geboten. Eine140 von Dott, 122 von Williams, 118 von Ding und 130 von Maguire. Dabei nutzen diese Ding Junhui und Stephen Maguire nichts, denn sie verloren ihre Partien. Ding verlor mit 1:5 gegen einen unheimlich starken Mark Selby. Maguire musste sich mit 2:5 Graeme Dott geschlagen geben. Mark Williams gewann mit 5:1 gegen Joe Perry und Marco Fu mit 5:1 gegen Joe Swail.
Wir sind gespannt, wie viele Centuries heute im Halbfinale sehen werden. Dann wird Mark Williams auf Marco Fu und Mark Selby auf Graeme Dott treffen.

Gelesen 2340 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11