Snookermania logo 600

Montag, 17 Mai 2010 11:05

IBSF World Under 21 Snooker Championship

geschrieben von
Die IBSF Weltmeisterschaft der unter 21jährigen Snookertalente findet vom 31. Juli bis 10. August 2010 in Letterkenny, Irland statt. Deutschland plant zwei Sportler zu nominieren.
Gerade die U21-Weltmeister der Vergangenheit sieht man heute auf der Maintour der Profis. Zum 25jährigen Jubiläum des Clubs freut sich der Vorsitzende, John Doherty über die Zusage der IBSF die Weltmeisterschaft in Irland auszutragen. „Der Event hat ein Budget von ca. 50.000 Euro, wovon 10.000 Euro Preisgeld veranschlagt sind“.

„Der Zuschlag die WM nach Irland zu bekommen hat uns vier Monate Arbeit gekostet. Wir mussten uns gegen Austragungsorte wie Russland, Israel und China durchsetzen“, freut sich der Turnierdirekctorr und Clubvorsitzende, John Doherty.

Es soll in 10 Gruppen a’ 8 Sportlern im Round Robin Modus gespielt werden. Der Sieger erhält ein Maintourticket für die folgende Saison und kann in die Fußstapfen von so bekannten Spielern wie Ronnie O’Sullivan, Ken Doherty, Ding Junhui, Mark Allen und dem neuen Prof-Weltemeister, Neil Robertson treten.

Nun liegt es an Bundesjugendsportwart, Esteban Alvarez die Nominierung vorzunehmen. Die Landessportwarte wurden aufgefordert ihre aktuellen Topspieler im Nachwuchsbereich vorzustellen.

 

Website Links

IBSF – www.ibsf.org
Northwest Snooker Club - www.northwestsnookerclub.com
Gallagher's Hotel - www.gallaghershotel.com

 

World Under 21 Snooker Championship
Year Venue Winner Country Runner-up Country Score
2009 Soheil Vahedi (Iran) 8 - 9 Noppon Saengkham (Thailand)
2007 Goa Michael Georgiou England Anda Zhang China 11-6
2005 Bahrain Liang Wenbo China Tian Pengfei China 11-9
2004 Ireland Gary Wilson England Kobkit Palajin Thailand 11-6
2003 New Zealand Neil Robertson Australia Liu Song China 11-5
2002 Latvia Ding Jun Hui China David John Wales 11-9
2001 Scotland Ricky Walden England Sean O'Neill N.Ireland 11-5
2000 India Luke Fisher England Steven Bennie Scotland 11-6
1999 Egypt Rodney Goggins Ireland Rolf de Jong Holland 11-4
1998 Malta Luke Simmonds England Robert Murphy Ireland 11-2
1997 Ireland Marco Fu Hong Kong Bjorn Haneveer Belgium 11-7
1996 Johannesburg Chan Kwok Ming Hong Kong Risto Vayrynen Finland 11-5
1995 Singapore Alan Burnett Scotland Kwan Poomjang Thailand 10-6
1994 Helsinki Quinten Hann Australia David Gray England 11-10
1993 Reykjavik Kristian Helgason Iceland Indika Dodandogade Sri Lanka 11-7
1992 Brunei Robin Hull Finland Patrick Delsemme Belgium 11-7
1991 India Ronnie O'Sullivan England Patrick Delsemme Belgium 11-4
1990 Australia Peter Ebdon England Oliver King England 11-9
1989 Iceland Ken Doherty R.o.Ireland Jason Ferguson England 11-5
1988 Thailand Brian Morgan England Jason Peplow Malta 6-1
1987 Hastings Jonathan Birch England Stefan Mazrocis England 4-1

Gelesen 2245 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11