Snookermania logo 600

Montag, 27 August 2012 09:21

PHC 2012: Selby verteidigt Titel in Fürth

geschrieben von
Mark Selby hat seinen Titel beim Paul Hunter Classic in Fürth erfolgreich gegen Joe Swail verteidigt.

Im Finale machte er mit einer 85 im fünften Frame den klaren 4:1-Erfolg über Joe Swail klar und war danach überglücklich: "Vor einem halben Jahr lag mein Spiel wegen meiner Nachenverletzung in Trümmern", so Selby.

"Danke denen, die mir geholfen haben, danke an meine Frau Vicky für ihre Unterstützung und danke auch an die Fans. Ich bin so froh, dass ich endlich mein Spiel wiedergefunden habe", fuhr der sichtlich gerührte Selby fort.

Mit den Tränen ringend versprach er dann auch noch: "Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr hier wieder meinen Titel zu verteidigen." Aber auch über seinen Gegner Joe Swail war Selby voll des Lobes: "Joe gehört einfach auf die Maintour. Und im nächsten Jahr wird er auch wieder da sein."

Ein "Amateur" trumpft auf

Der Nordire war nämlich am Ende der letzten Saison von der Tour gefallen und startete in Fürth als Amateur. "Nicht schlecht für einen Amateur", meinte er denn auch, gab aber auch zu: "Das ist weit mehr, als ich erwarten konnte. Hier im Finale zu stehen ist einfach unglaublich."

Im Endspiel war Swail trotz eines Top-Breaks von 83 Punkten zum zwischenzeitlichen 1:3 am Ende ohne Chancen. Um ins Finale zu kommen hatte er zuvor aber zwei Krimis überstanden: Sowohl im Viertelfinale gegen Andrew Norman als auch im Halbfinale gegen Barry Hawkins setzte er sich erst mit 4:3 durch, und beide Male gewann er den Entscheidungsframe von hinten kommend auf Schwarz. Allerdings hatte er dadurch auch kaum Pausen zwischen den Matches. In den Schlusstag in Fürth war er mit einem 4:2 über den Mitfavoriten Shaun Murphy gestartet.

Mark Selby hatte auf dem Weg ins Finale mehr Freizeit. Im Achtelfinale musste er zwar beim 4:3 über Robbie Williams kämpfen, aber dann distanzierte er Ken Doherty mit 4:0. Im Halbfinale stoppte er den überraschenden Siegeszug des indischen Billiard-Idols Pankaj Advani mit 4:2.

Rolf Kalb
eurosport.yahoo.com

Die PHC werden gesponsort von Betfair, der weltweit größten Wettbörse. Anmelden und mit Fachwissen oder ein bisschen Glück auf Snookermatches wetten.

Gelesen 7401 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11