Snookermania logo 600

Mittwoch, 27 April 2011 09:07

Snooker-WM: Trump und Williams auf Halbfinalkurs

geschrieben von
Judd Trump steht vor dem Einzug ins WM-Halbfinale. Der Engländer hatte die Möglichkeit schon nach zwei Sessions gegen Graeme Dott alles klar zu machen, doch der "Pocket Dynamo" schlug noch einmal zurück.

Vor der abschließenden Session führt Trump mit 11:5, ebenso wie Mark Williams gegen Mark Allen.

Es war der Tag der Century-Breaks im Crucible Theatre. Hatten die Akteure an den ersten zehn Tagen insgesamt 44 Serien von 100 oder mehr Punkten gespielt, so waren es am ersten Viertelfinaltag alleine elf dreistellige Breaks.

Höhepunkt war dabei ein versuchtes Maximum-Break von Dott. Trotz einiger Flukes war die Chance gut, doch auf die 14. Schwarze bekam der 33-Jährige einen Kick. Zwar lochte er noch die nächsten Bälle, bekam die Position aber nicht mehr unter Kontrolle und verschoss nach 120 Punkten Gelb.

Dott kämpft sich zurück

Trotz der verpassten 147 half dieser Frame Dott, sich in die dritte Session seines Viertelfinals gegen Trump zu retten. Zuvor deutete alles darauf hin, dass der 21-Jährige vorzeitig die Vorschlussrunde erreichen könnte. Bei Dott passte kaum etwas zusammen, während Trump wieder einmal unbekümmert, aber überzeugend spielte.

Mit 7:1 führte "The Ace" nach der ersten Session und hätte gar mit 8:0 führen müssen. In der zweiten Session legte er sofort eine 50 vor und lochte später dann von Gelb bis Blau zum 8:1. Nach einer 104 zum 9:1 schien ein vorzeitiger Sieg von Trump immer wahrscheinlicher. Zwar verkürzte Dott noch einmal, doch bei 11:2 schien der Schotte geschlagen.

Eine 72 in Frame 14 half Dott zurück in die Spur, aber überwunden war der Ärger über die eigene Leistung noch nicht. So schien er sich für den nächsten Durchgang von Anfang an das Maximum vorgenommen zu haben. Auch wenn er das nicht schaffte, so hatte er sich mit dem 4:11 zumindest in die dritte Session gerettet. Dadurch beflügelt ließ er auch noch eine 122 folgen und hat am zweiten Tag immerhin noch eine kleine Chance.

Ausgeglichenes Duell zwischen O'Sullivan und Higgins

Im Duell der Giganten zwischen John Higgins und Ronnie O’Sullivan steht es 4:4. Sehr gute Szenen und leichte Fehler wechselten sich bei beiden ab. Higgins war mit 2:0 in Führung gegangen, doch O’Sullivan glich bis zur Pause aus. Nach Wiederbeginn wiederholte sich die Geschichte. Unter anderem mit einer 121 zog Higgins auf 4:2 davon, doch "The Rocket" konterte mit einer 89 und einer 105 zum Gleichstand.

Gleich drei Centuries und fünf weitere Breaks von mehr als 60 Punkten schaffte Williams, der gegen Allen mit 11:5 führt. Schon in der ersten Session war Williams auf 5:1 davongezogen, ehe Allen mit 100 und 102 den Rückstand in Grenzen hielt. Bis zum 5:8 hatte "The Pistol" dann zumindest Sichtkontakt mit seinem Gegner, danach konnte sich Williams aber lösen. Er gewann einen umkämpften 14. Frame und zog mit 104 und 113 davon.

Ding Junhui hat sich gegen Mark Selby mit 5:3 ein kleines Polster erarbeitet. Im ersten Frame schloss Selby nahtlos an die Glanzleistung aus dem Hendry-Match an und ging mit einer 124 in Führung. Dann offenbarte er aber Unsicherheiten im Safety-Spiel, während Ding sehr konstant punktete. Eine 87 brachte Selby zwischenzeitlich auf 2:4 heran, doch mit einer 77 zog Ding wieder davon. Im letzten Frame der Session hielt Selby dank einer 74 den Rückstand in erträglichen Grenzen.

TV-Tipp:

Wer holt sich die Snooker-Krone im Crucible Theater? Eurosport überträgt vom 16. April bis zum Finale am 2. Mai live und ausführlich von der WM aus Sheffield.
Rolf Kalb / Eurosport
Gelesen 3744 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11