Snookermania logo 600

Montag, 03 Januar 2011 12:23

German Masters: Qualifikation beendet

geschrieben von
Vier Tage lang trafen sich die Snookerprofis in Sheffield, um die verbleibenden 16 Plätze für die Masters in Berlin auszuspielen. Die Masters werden vom 2. - 6. Februar 2011 stattfinden.


 

Die Qualifikation für das Maintourturnier in Deutschland haben leider zwei Lieblinge der Snookerfans nicht geschafft.

Jack Lisowski

Jimmy White und Steve Davis werden in Berlin nicht dabei sein. Dafür wird es einige neue Gesichter der Weltrangliste zu sehen geben, welche durchaus Fanpotential haben. Jack Lisowski zum Beispiel. Der Vorzeigeschwiegersohn aus dem englischen Cheltenham kann sich schon in dieser, seiner ersten Snookersaison über viele weibliche Snookerfans freuen. Auch spielerischen Erfolg kann er vorweisen. Nach erfolgreicher Qualifikation, durch gute Ergebnisse auf der PTC-Tour zu den Grand Finals in Irland, hat er sich der 19-jährige nun mit Siegen über James McBain, Mike Dunn und Marcus Campbell den Weg in das Berliner Tempodrom geebnet.
Anthony McGill
Ebenfalls 19 Jahre und zum ersten Mal auf der Maintour dabei ist Anthony McGill. Auch er wird in Berlin dabei sein. Der Schotte musste dafür, ebenso wie Lisowski, drei Runden in der Qualifikation gewinnen. Er konnte Jamie o´Neill, Michael White und Tom Ford bezwingen.

Hier eine kleine Übersicht, wer für die German Masters qualifiziert ist:
Die Top 16 der aktuellen Weltrangliste:
1. John Higgins
2. Neil Robertson
3. Mark Williams
4. Ding Junhui
5. Shaun Murphy
6. Mark Selby
7. Ali Carter
8. Stephen Maguire
9. Ronnie O´Sullivan
10. Graeme Dott
11. Mark Allen
12. Peter Ebdon
13. Jamie Cope
14. Stephen Hendry
15. Ricky Walden
16. Mark King

Die Qualifikanten der letzen Tage aus Sheffield:
17. Marco Fu
18. Stephen Lee
19. Matthew Stevens
20. Andrew Higginson
21. Ryan Day
22. Judd Trump
23. Joe Perry
24. Dominic Dale
25. Robert Milkins
26. Nigel Bond
27. Anthony Hamilton
28. Joe Swail
29. Anthony McGill
30. Jack Lisoswski
31. Liu Song
32. Thanawat Thirapongpaiboon

Die 8 Wildcards der besten Amateure der PTC-Serie:
33. Luca Brecel
34. Lasse Münstermann
35. Hans Blanckaert
36. Maurice Le Duc
37. Tomasz Skalski
38. Mario Wehrmann
39. Stefan Kasper
40. noch frei

Dabei werden die 8 Amateure auf die Spieler der Position 25 - 32 gelost. Der endgültige Turnierplan ist von World Snooker noch nicht ausgelost worden.

Das letzte Turnier der Maintour in Deutschland liegt schon ein paar Jahre zurück. Von 1995 bis 1997 wurden die German Open auf deutschem Boden ausgespielt. 1995 und 1997 gewann diese John Higgins. 1996 wurden die German Open von Ronnie O´Sullivan gewonnen, der Durchbruch des Snookertalentes im Profizirkus.

snookernachrichten.blogspot.com
Gelesen 2985 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11