Snookermania logo 600

Samstag, 22 März 2014 22:22

U21 EM: Zweimal Platz 5 ist grandios für deutsche Talente

geschrieben von

5.Spieltag zur Snooker U21-Europameisterschaft in Bukarest Deutschland scheidet im Viertelfinale aus!



Der Tag begann, wie die letzten Tage auch, mit dem gemeinsamen Frühstück. Wir stellten Lukas und Sascha auf ihre schwierigen Begegnungen ein und beide gingen hochmotiviert in ihre Partien.
Die Viertelfinals wurden parallel im großen Spielsaal ausgetragen, sodass die gesamte Arena nur auf die Letzten 8 Spieler schauen konnte.

Sascha spielte sein Viertelfinale gegen den 21-jährigen David Cassidy aus Irland. Von Beginn an überzeugte der starke Ire mit unglaublich sicherem Lochspiel. Lange Bällen waren für ihn kein sonderliches Hinderniss und auch gute Safes von Sascha meisterte er. Aus den wenigen Fehlern, die David selbst machte, konnte Sascha nicht genügend Punkte erwirtschaften. Oftmals waren es nur kleine Stellungsfehler oder unglückliche Ballkontakte, die ihn aus der Position brachten, um den einzelnen Frame entscheiden zu können. Dies baute den Iren noch weiter auf, sodass dieser zum Ende der Partie nahezu fehlerfrei spielte. Sascha verlor das Match mit 0:5. Das klare Ergebnis zeigt aber nicht den knappen Verlauf der einzelnen Frames. Es fehlte an manchen Stellen einfach nur das Quäntchen Glück, was die Partie hätte drehen können. Nichtsdestotrotz ist Sascha mit dem eigenen Spiel in seinem Viertelfinale sowie auch der vergangenen Matches zufrieden. Ich bin furchtbar stolz auf unseren Nachwuchsspieler aus Hannover. Sascha hat bärenstarkes Snooker gezeigt, mit viel sportlichem Ehrgeiz, Biss und Leidenschaft. Seine Matches haben nicht nur mich, sondern auch die vielen Fans in Deutschland, die gespannt vor den Live-Scores gesessen haben, fasziniert und gefesselt. Mit dem Erreichen des Viertelfinales gehört Sascha Breuer zu den besten 8 Spielern Europas! Einen Riesen-Glückwunsch für diese Leistung und wir werden sicher noch ganz viel von ihm hören!

Lukas traf in seinem Viertelfinale ebenfalls auf einen jungen Mann aus Irland – Josh Boileau. Bereits im ersten und zweiten Frame startete der Ire los, ohne Lukas in die Bälle zu lassen. Mit Breaks von 91 und 75 ging unser Junge in den 0:2-Rückstand. Im nächsten Frame kam Lukas doch stark zurück und gab seine Antwort mit einem 67er-Break zum 2:1. Die nächsten Frames spielten die beiden Kontrahenten auf sehr hohem spielerischen Niveau, wohl wissend, dass jeder Fehler den Frameverlust bedeuten könnte. Wie auch bei Sascha parallel, wollten die Bälle im entscheidenden Moment eben nicht zu 100% kommen. In hart umkämpften und unglaublich knappen Spielverläufen konnte sich Josh letztendlich mit 5:3 gegen unseren Lukas durchsetzen. Wie auch Sascha, schied Lukas damit im Viertelfinale der diesjährigen Europameisterschaft aus. Damit hat Lukas sein Vorjahresergebnis bestätigt und gezeigt, auf welchem konstanten Niveau er aktuell spielt. Gerne hätten wir ihn noch weiter vorne im Feld gesehen, doch hebt er sich diesen Triumph einfach für die kommende EM auf  Lukas hat ein tolles Turnier gespielt und gehört ebenfalls verdient zu den besten 8 Spielern in Europa! Sein unbändiger Wille und sein unglaubliches spielerisches Können haben ihn wiederholt bis ins Viertelfinale der EM gebracht und werden ihn sicher noch weiter bringen! Ich ziehe meinen Hut vor dieser Leistung und kann zu diesem Erfolg nur herzlichst gratulieren!

Heute kam bereits der Großteil des restlichen Teams Germany an. Unsere lieben Spielerkollegen und -kolleginnen, die im Anschluss noch den Team-, Senioren- und Damenwettbewerb spielen, unterstützten Sascha und Lukas noch bis zum letzten Frame.

Ich bedanke mich bei unseren Jugendspielern für ihre unglaublich tollen Leistungen, das schöne Snookerspiel und die Spannung, die ihr in jedem einzelnen Frame geboten habt.
4 ganz große deutsche Talente verabschieden sich von der Europameisterschaft 2014 mit bärenstarken Ergebnissen.
Vielen, vielen Dank auch an die vielen deutschen Fans für Eure intensive Unterstützung, die sicherlich auch einen großen Beitrag zum Erfolg unserer Jungs beigetragen hat.

Verfolgt auch den weiteren Wettbewerb und feuert das verbliebene Team Germany genau so an, wie auch uns!
Ich verabschiede mich und sende Euch ein letztes Mal

Liebe Grüße aus Bukarest
Nicolas Prause (Betreuer)

Gelesen 2755 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11