Snookermania logo 600

Donnerstag, 13 Januar 2011 11:02

German Masters: Ticketweltrekord in Sicht

geschrieben von
Über 12.000 Tickets wurden verkauft und der Weltrekord soll fallen und nach Deutschland gehen. Veranstalter Thomas „TC“ Cesal im Interview über das anstehende Snookerspektakel in Berlin.

Hallo TC,

seit über 10 Jahren wird es Anfang Februar in Berlin endlich wieder ein Maintourevent geben. Du hast den Fans Snooker nach Deutschland gebracht.

Freust Du Dich auf Berlin?

Es gibt Tage da freue ich mich und es gibt Tage da überlegt man wie man all die Fragen beantworten kann und die Probleme die hierbei entstehen in den Griff bekommt.

Wie viele Stunden Arbeit steckst Du in Snooker pro Woche?

Zwischen 20 und 30 Stunden sind es wohl. Wenn man den "Job" als Präsident des SSC Fürth dazu zählt noch ein bisschen mehr.

Was sind Deine Hoffnungen und Ängste für den Snookersport?

Hoffnungen: Die Wirtschaft wird auf diese Sportart endlich aufmerksam und sieht Vermarktungschancen, die den gesamten Sport nach vorne bringen könnte.

Ängste: Dass es kein Sportler in naher Zukunft schafft Profi zu werden, was meine Hoffnung (s.o.) schmälert.

Wir brauchen ein "Deutschland sucht den nächsten Snookerstar"

Was wird uns in Berlin erwarten?

Wenn ich das schon wüsste - ich hoffe auf eine deutsche Sensation, packende Matches und die noch nie praktizierte Atmosphäre mit 5 Tischen in einer offenen Venue ist sicher einmalig.

Die dazugehörigen Probleme haben wir bis dahin dann hoffentlich auch im Griff....nicht dass ein Schiri auf einmal auf einen anderen Board mit der Fernbedienung scored ;-)

Ist Eurosport „live“ drauf?

Rolf wird aus allen Kanonen kommentieren und ES wird wohl ca. 23 Stunden Live oder zeitversetzt übertragen.

Wie sind die EPTC-Events aus Deiner Sicht angenommen worden?

Hier bin ich ehrlich gesagt sehr überrascht, dass so wenige deutsche Spieler die Chance wahrgenommen haben um nach Berlin zu kommen. Wenn man die Amateurrangliste ansieht, war das nur Lasse.

Auch haben die Zuschauer diese Art von Turnier nicht in so einem Masse angenommen wie auf Exhibition oder Schaukämpfen.

Hier müssen Änderungen und bessere Aufklärung her. Eine Umfrage auf Snookermania, woran es lag (hohes Startgeld, wenig Spielmöglichkeit, Angst vor den starken Gegnern) wäre doch mal eine gute Idee.

Eventuell bietet sich ja eine Satelliten-Turnierserie in lokalen Centern an, wo pro 10 Spieler, die 10 Euro Startgeld zahlen einer auf ein EPTC umsonst spielen kann. Dies würde das hohe Startgeld extrem reduziern und man hätte noch Spielspaß bei solchen Turnieren.

Im Poker ist sowas ja mittlerweile fest installiert. Vielleicht kann man so eine GOSR auch wieder beliebter machen, die ja praktisch tot ist.

Was steht für Dich auf der „Snooker 2011“ Agenda?

Eine der wichtigen Fragen wird sein, ob man die PHC wieder zum alten System führen soll. Ansonsten möchte ich endlich selber wieder ein bischen mehr spielen, um meine Quote in der 2. Bundesliga wieder etwas aufzubessern!

Was wünschst Du Dir im noch neuen Jahr?

Mehr Freizeit, und die nehme ich mir auch wieder.

Wie viele Zuschauer haben sich für Berlin Tickets bereits gesichert?

Wir haben gerade die 12.000er Marke geknackt!! Dies könnte ein Weltrekord werden.

Was möchtest Du sonst noch loswerden?

Leute, unterstützt eure Jugendlichen im Verein wo ihr könnt!

Vielen Dank für Deine Zeit und alles Gute in Berlin lieber TC.

Gelesen 2827 mal
Thomas Hein

Bis bald euer Thomas Hein

Geschenkgutscheine und mehr für Snookertrainings im gesamten Bundesgebiet findet man auf www.snookertraining.de.

Allseits beliebt sind Trainingskurse, Trainingstage und Trainingswochen in der Snookerakademie auf www.15reds.de. Trainingsbücher aus der PAT-Snookerreihe kann man auf www.pat-snooker.com bestellen.

Eine Auswahl meiner Trainingsvideos kann man sich auf www.youtube.com/user/snookermania2011/videos anschauen.

Medien

Für ältere Artikel nutzen Sie bitte unser Archiv oder die Suchfunktion

snookertraining de

135 50 2010 15reds evolution animation shot pos2mcbillard pocketsniper

stakers 11